Diary Social Media

BRAND NEW DAY – NEW TRENDS

By on Januar 25, 2013

Das Jahr 2012 liegt hinter uns … aber auch 2013 wird ein spannendes Social Media Jahr werden – neue Trends, neue Begriffe und neue Influencer, Netzwerke und Themen werden 2013 im Web diskutiert werden … Grund genug für mich einen kurzen und kleinen Blick in die Zukunft des Social Webs zu werfen:

Trend 01: Visual Marketing

Glaubt man der US-amerikanischen Autorin Ekaterina Walter wird 2013 das Jahr des Visual Marketing – was 2010/2011 und noch 2012 das „Viral Marketing“ war, wird 2013 als „Visual Marketing“ gefeiert. Gerade Infografiken und Bewegtbilder machen es Kommunikatoren leicht mit ihrer Botschaft durch das Grundrauschen der zahllosen Marken und Channels zu dringen, um so den Kunden nachhaltig und tief erreichen zu können. Die Inhalte werden dabei derart gut aufbereitet und hochwertig produziert, dass sie sich schnell verbreiten. Walter beschreibt diese neue Art des Contents als „snackable“ d.h. schnell, eingängig, einfach, on-the-fly konsumierbar. Besonders der Hype um die neuen Networks wie Pinterest und Instagram wird diesen wichtigen Trend im neuen Jahr befeuern.

Trend 02: Content Marketing kills the Social Media Marketing Star

Social Media wird 2013 viele Marken dazu zwingen den Zustand des „unprecedented clutter“ – der beispiellosen Unordnung – wie es Dave Kerpen (US-Blogger) in zahlreichen Aufsätzen bezeichnet, zu ordnen und das Bedürfnis nach schönen d.h. einheitlich geordneten und den Leser fesselnden Inhalten nachzugehen. Social Media Marketing wird 2013 nicht nur das Schalten von Facebook-Ads etc. bedeuten, sondern das Content-Marketing d.h. der strategisch überlegten „Platzierung“ von Inhalten. Im Bereich B2B feierte das Content Marketing schon 2012 Einzug: White-Paper, eBooks, Webniare und Infographics sind nur einige Beispiele von „gelebtem“ Content Marketing im B2B-Bereich. Im B2C Bereich sieht es leider noch etwas anders aus – aber auch dieser Bereich wird 2013 wachsen – ähnlich wie das „Visual Marketing“, wird auch das „Content-Marketing“ durch neue Netzwerke wie Instragram, Pinterest im B2C Bereich weiter Fuß fassen.

Wichtige Lehrsätze aus 2012, die sicher auch 2013 Bestand haben werden:

1. Waiting and searching for possibilities.
2. Do not underrate Social Media.
3. Think community not advertising.
4. Define and track your goals.
5. Understand your customer.
6. Pick channels carefully.
7. Be relevantly different.
8. Be authentic and deliver on your promise.
9. Optimise your content for sharing.
10. Commit resources and time to be successful.

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

MICHAEL MANGER
Mangonia, HE

Hello my name is Michael and this is my Journey! I use this blog theme to tell people my story. Through all the places and things I see around the world, there isn't a best way to share my experience! Follow my updates and discover with me the essence of American way of life!

Finden
Periscope
Instagram
  • Instagram-Bild
  • Instagram-Bild
  • Instagram-Bild
  • Instagram-Bild
  • Sturmschäden
  • Nach dem Sturm ist vor dem Sturm ... nichts passiert.

Follow Me!

Snapchat
Tweets